Wassermann

Wassermann-Geborene sind die kreativen Chaoten unter den Haustieren. Von einem geregelten Tagesablauf halten sie rein gar nichts. Auch gelten sie als recht anspruchsvoll: Mit primitivem Spielzeug oder banalem Dosenfutter geben sich diese Freigeister keinesfalls zufrieden. Mit Köstlichkeiten sind sie dagegen sehr leicht zu bestechen – das kann so weit gehen, dass sie sogar Einbrechern dankbar für ein paar Leckereien sind. Da sie intelligent, neugierig und gelehrig sind, lassen sich die an und für sich sehr nach Freiheit und Unabhängigkeit strebenden Wesen am ehesten erziehen, wenn man gleichzeitig ihren Wissensdurst befriedigt. Auf emotionellem Gebiet geben sich die Wassermann-Tiere eher cool und schätzen es nicht übermäßig, wenn sie ständig gestreichelt und geknuddelt werden.

Welches Herrchen passt
Den anspruchsvollen Wassermann-Vierbeiner sind Waage- und Schütze-Menschen gerade gut genug.