Stier

Wie beim Menschen, so liegt auch beim Stier-Geborenen in der Ruhe die Kraft. Er ist ein gemütliches und geduldiges Familientier, das sich durch nichts so leicht nervös machen lässt. Am liebsten ist es dem Stier-Haustier, wenn es sich auf sein Lieblingsplätzchen zurückziehen und ausgiebig faulenzen kann. Das führt leider nicht selten dazu, dass der vierbeinige Freund deutlich sichtbar zur Fettleibigkeit neigt. Seine Lethargie kann sich bisweilen auch zu einer durch seine Bequemlichkeit begründeten Sturheit steigern, die vor allem in einer ihm fremden Umgebung zum Tragen kommt, in die er sich im Allgemeinen nur schwer eingewöhnt. Da er ein Gewohnheitstier im wahrsten Sinne des Wortes ist, liebt er Regelmäßigkeit und hasst die Trennung von seinen Lieben ebenso wie eine allzu strenge Erziehung.Welches Herrchen passt
Der gemütliche Stier-Vierbeiner harmoniert am allerbesten mit Jungfrau und Fische-Menschen.